Weißdorn

Herzstärkend – Crataegus monogyna

Die botanische Bezeichnung für den Weißdorn lautet Crataegus monogyna. Früher war er bis zu seiner Umbenennung als Crataegus oxyacantha bekannt.

Der strauch- bis baumartige Weißdorn ist hauptsächlich auf der Nordhalbkugel zu finden, und hier wiederum überwiegend im Osten Nordamerikas, ähnlich dem Schwarznussbaum.

Die Blüten werden von Mai bis Juni gesammelt, die Blätter von Mai bis September, und die Früchte von August und September.

Die Anwendungsbereiche der Heilpflanze sind vielseitig. Unter anderem bei Angina Pectoris, Arteriosklerose, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Kreislaufstörungen, Nervosität.

Als Tinktur, DMSO Pflanzenextrakt* oder als Teeaufguss können die Inhaltsstoffe bestens ihre Wirkung entfalten.

Den DMSO Pflanzenextrakt Weißdorn kbA finden Sie in der Urdrogerie im Calendula Kräutergarten.

Die Bio Kräuter-Urtinktur Weißdorn finden Sie in der Urdrogerie im Calendula Kräutergarten.
 
>>Wermut

NEWSLETTER-Anmeldung

Anzeige: