Artischocke

Cholesterinsenkend – Cynara scolymus oder – cardunculus

Der Artischocke wird neben ihrer kulinarischen Vorzüge auch Heilkraft zugeschrieben. Unter anderem soll der Korbblütler die Funktion von Leber und Galle stimulieren und cholesterinsenkende Wirkung entfalten. Auch wird ihr bei der Bildung von Radikalfängern eine wichtige Funktion zugeschrieben.

Eingesetzt wird die Artischocke in der Naturheilkunde als Tinktur, aber auch Artischockensaft oder Artischocken Tabletten. Weitere Anwendungsbereiche sind Appetitlosigkeit, Völlegefühl, Übelkeit und viele mehr.

Wirkstoffe sind unter anderen verschiedene Flavonoide, Bitterstoffe, Gerbstoffe und Mineralstoffe.

Artischocke wird oft zusammen mit Mariendistel und Löwenzahn zur Stärkung der Leber empfohlen.

Die Bio Kräuter-Urtinktur Artischocke finden Sie in der Urdrogerie im Calendula Kräutergarten.

>>Ashwagandha / Schlafbeere

NEWSLETTER-Anmeldung

Anzeige: