Kompasspflanze

Silphium laciniatum – bei Katarrh und Asthma

Die Kompasspflanze hält was sie verspricht. Wie der Name schon sagt, kann sich ein orientierungsloser Mensch anhand der festen Ausrichtung der Blätter orientieren. Sie zeigen nämlich stets in Nord-Süd-Richtung. Ein wichtiges Hilfsmittel für die in den unendlich weiten Prärien Nordamerikas lebenden Indianer, wo diese 1 bis 4 Meter hoch wachsende Pflanze beheimatet ist.

Die Ureinwohner sahen in dem Staudengewächs auch eine Heilpflanze, die bei Katarrhen und Asthma, generell bei Schleimhauterkrankungen des Atemwegsbereiches wirkt. Dieser Wirkbereich ist auch in der heutigen Phytotherapie gültig und wird bei chronischen Atemwegserkrankungen verordnet.

Gerade bei akuten Schleimhautreizungen der oberen Atemwege kann Sängern und Rednern auf schnelle Weise Linderung verschafft werden.

Die Bio Kräuter-Urtinktur Kompasspflanze finden Sie in der Urdrogerie im Calendula Kräutergarten.

>>Koriander

NEWSLETTER-Anmeldung

Anzeige: