Bärentraube

Echte Bärentraube – Arctostaphylos uva-ursi

Von der Bärentraube werden die getrockneten Blätter (uvae ursi folium) verwendet. Bärentraubenblätter enthalten Wirkstoffe wie Arbutin, Gerbstoffe und Flavonoide und werden bei noch wenig fortgeschrittenen Harnwegs- bzw. Blasenentzündungen eingesetzt. Meist in Form von Tee, Tinktur oder von Tropfen.

Vorkommen: in ganz Europa und generell in der nördlichen Hemisphäre.

Die Bio Kräuter-Urtinktur Bärentraube finden Sie in der Urdrogerie im Calendula Kräutergarten.

Nächster Artikel

NEWSLETTER-Anmeldung

Anzeige: