Medizinal-Rhabarber

Rheum palmatum – unterstützt auch bei hartnäckigen Verstopfungen

Der Medizinal-Rhabarber ist schon seit über 3000 Jahren in Asien, genauer China und Osttibet bekannt. Dort wird er wegen seiner abführenden und appetitanregenden Wirkung äußerst geschätzt. Als Tee, Tinktur oder DMSO Pflanzenextrakt* kann er seine hervorragenden Qualitäten voll entfalten. Auch gegen Gallen- und Leberleiden wird die Heilpflanze eingesetzt.

Der Rheum palmatum gehört zur Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae). Beeindruckend sind die bis zu einem Meter großen handförmigen Blätter der Heilpflanze, deswegen auch die botanische Bezeichnung palmatum (palma = flache Hand).

Im Gegensatz zum Medizinal-Rhabarber ist unser Garten- oder Speiserhabarber (Rheum hybridum) so gut wie nicht wirksam. Der in Europa angebaute Medizinal-Rhabarber gilt als weniger inhaltsstoffreich als sein asiatisches Pendant.

Achtung: Der Medizinal-Rhabarber zeigt bei längerem und höher dosiertem Gebrauch Nebenwirkungen. Er bewirkt unter anderem eine Dehydrierung und kehrt seine eigentliche Wirkung ins Gegenteil um: er verstopft noch mehr. – Stillende Mütter sollten auf die Einnahme von Medizinal-Rhabarber verzichten, da das in ihm enthaltene Emodin in die Muttermilch übergeht und bei dem Säugling zu Durchfall führen kann.

*Bei DMSO handelt es sich um Dimethylsulfoxid. Das ist eine organische Schwefelverbindung, die natürlich in unserem Körper vorkommt und auch aus Baumharz gewonnen werden kann. Aufgrund seiner vielfältigen positiven Wirkungen, wird DMSO als Universalarznei gelobt und eingesetzt. Die Einzelwirkungen wie z. B. Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Gefäßerweiterung, Wundheilungsförderung, Muskelentspannung und das Abfangen freier Radikale sind in der Naturheilkunde von großem Nutzen. DMSO ist auch ein hervorragendes Lösungsmittel und hat die besondere Eigenschaft wasserlösliche und auch fettlösliche Inhaltsstoffe sehr effektiv heraus zu lösen. Deswegen eignet sich DMSO außerordentlich gut, um Extrakte aus Heilpflanzen herzustellen.

Den DMSO Pflanzenextrakt Medizinal-Rhabarber finden Sie in der Urdrogerie im Calendula Kräutergarten.

Die Bio Kräuter-Urtinktur Medizinal-Rhabarber finden Sie in der Urdrogerie im Calendula Kräutergarten.

*Bei DMSO handelt es sich um Dimethylsulfoxid. Das ist eine organische Schwefelverbindung, die natürlich in unserem Körper vorkommt und auch aus Baumharz gewonnen werden kann. Aufgrund seiner vielfältigen positiven Wirkungen, wird DMSO als Universalarznei gelobt und eingesetzt. Die Einzelwirkungen wie z. B. Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Gefäßerweiterung, Wundheilungsförderung, Muskelentspannung und das Abfangen freier Radikale sind in der Naturheilkunde von großem Nutzen. DMSO ist auch ein hervorragendes Lösungsmittel und hat die besondere Eigenschaft wasserlösliche und auch fettlösliche Inhaltsstoffe sehr effektiv heraus zu lösen. Deswegen eignet sich DMSO außerordentlich gut, um Extrakte aus Heilpflanzen herzustellen.
 
>>Meisterwurz

  • Blütenknospe des Medizinal-Rhabarbers

NEWSLETTER-Anmeldung

Anzeige: